HNO Praxis Brunn - Dr. Schröckenfuchs

HNO Erkrankungen

Welche Krankheiten können vom HNO Facharzt behandelt werden?

Ohr
Verletzungen am Ohr, Fehlbildungen wie z.B. abstehende Ohren, Entzündungen, Tumore an der Ohrmuschel, verschiedene Arten von Hörstörungen, Ohrensausen, Schwindelbeschwerden, Hörgeräteversorgung, Vorsorgeuntersuchungen bei Lärmbelastung.

Nase und Nasennebenhöhlen
Verletzungen (Nasenbeinbruch, fragliche Schädelbasisverletzungen, …), Fehlbildungen wie Höckernase, Tumore an der äußeren Nase, behinderte Nasenatmung, verschiedene Entzündungen (chronischer Schnupfen, chronische Nasennebenhöhlenerkrankungen), Störungen des Geruchssinnes, häufiges Nasenbluten.

Rachen
Tumore und Geschwülste an Lippe, Mundschleimhaut, …, Erkrankungen der Adenoide (kindliche Polypen) und Tonsillen (Mandeln), verschiedene Entzündungen des Rachens, Erkrankungen der Zunge, Geschmacksstörungen.

Kehlkopf
Fehlbildungen des Kehlkopfs, Entzündungen, Tumore, Stimmbandlähmungen, Raucherschäden (Kehlkopfkrebsvorsorge – heute ist Kehlkopfkrebs im Frühstadium zu fast 99% heilbar!).

Stimme, Sprechen und Sprache
Stimmstörungen, Heiserkeit, Stimmschwäche, Sprechablaufstörungen (Stottern, Poltern), Stammeln, Tauglichkeitsuntersuchungen für Sprechberufe.

Gesicht
Gesichtslähmungen, unklare Gesichtsschmerzen, verschiedene Hauttumore im Gesicht, Muttermale, Warzen.

Allergien
Heuschnupfenbeschwerden, Hausstaubmilbenallergie, Pilzallergien und Tierhaarallergien.

Hals
Lymphknotenerkrankungen, Halszysten und Halsfisteln, Erkrankungen der Luftröhre, Erkrankungen der Speiseröhre, Schluckbeschwerden.

Sonstiges
Schnarchen, Atemnot, unklare Kopfschmerzen oder auch Gesichtsschmerzen, Speicheldrüsenerkrankungen, Tauglichkeitsuntersuchungen (Taucher, Piloten, …), Mutterkindpassuntersuchungen.

Dr. med. Michael SCHRÖCKENFUCHS